Fairer Fußball zu gewinnen- Verlängerung!

Erstellt am 22.06.2021
zurück zur Übersicht

Fußball-Video-Wettbewerb des Evangelischen Jugendheim Heeren/Stadt Kamen und der Umweltbereatung (Verbraucherzentrale Kamen)

 

Es ist mal wieder soweit:

Die ersten Spiele zur Europameisterschaft 2021 wurden angepfiffen, das Achtelfinale rückt näher!

Dieses Event bietet mal wieder einen guten Anlass, um darauf aufmerksam zu machen, dass die allermeisten Fußbälle, mit denen wir hier spielen, von Kindern aus Pakistan für einen Hungerlohn von umgerechnet 50 Cent pro Ball hergestellt werden. Die Fertigung eines Fußballs dauert einige Stunden und ist sehr mühsam.  Die Familien sind so so arm, dass oft die Kinder mitarbeiten müssen, und nicht zur Schule gehen können.

 

Wer hier Hilfe leisten will, kann einen „fair gehandelten“ Fußball kaufen. Der Unterschied: Diese Fußbälle sind kaum teurer als die „normalen“ Fußbälle, aber die Näher und Näherinnen erhalten dafür einen höheren Lohn und gerechte Arbeitsbedingungen. So können Sie die Familie ernähren und die Kinder müssen nicht mitarbeiten.

 

Ihr könnt aber so einen fair gehandelten Fußball bei uns gewinnen:

Schickt uns bis zum 2. Juli ein Video über WA an 01522-1462148 oder per Mail an jugendheimheeren@helimail.de, in dem ihr Kunststücke mit einem Fußball macht.

Das kann eine Balljonglage oder Kopfballzuspiel sein oder ihr zeigt, wie lange ihr den Fußball mit Nachschüssen hochhalten könnt. Auch ein Zuspiel unterer mehreren Freunden kann eingereicht werden. 

Ihr dürft eurer Fantasie freien Lauf lassen, es darf gerne auch lustig sein! Die einzige Bedingung ist nur, dass ihr einen Fußball benutzt!

Die Videos werden nicht veröffentlicht. Jutta Eickelpasch, die Umweltberaterin der Verbraucherzentrale setzt sich in Kamen für den "Fairen Handel" ein. Sie spendet uns zwei attraktive Gewinne: eine Fairtrade-Fußball und eine Thermo-Trinkflasche für FußballerInnen.

 

Also, seid dabei!!!  Fairplay! Los geht's!